Änderung der Notbetreuung ab dem 23.03.2020

Änderung der Notbetreuung für Schüler, deren Eltern in den kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind!

 

Ab dem 23.3.2020 gelten neue Regelungen:

 

    1. Anspruch haben Schüler, von denen ein Elternteil in kritisch benannten Infrastrukturen arbeitet.
    2. Für Schüler auf deren Eltern die o.g. Kriterien zutreffen, wird das Angebot der Notbetreuung auf Wochenenden und Ferienzeiten (ausgenommen von Karfreitag bis Ostermontag) ausgeweitet.
    3. Der Betreuungsbedarf muss der Schule zeitnah vorab gemeldet werden, damit die Schule diesen organisieren kann.
    4. Zur Beantragung muss ein bestimmtes Formular genutzt werden, dieses finden Sie hier: Formular Notbetreuung ab 23.03.2020

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. S. Dückers-Klichowski

(Schulleiterin)