Besuch des Archäologischen Parks in Xanten

Am 12. März 2015 besuchten die Klassen 3a, 4a, 4b und B 3/4 den Archäologischen Park in Xanten. Nachdem die Unterrichtsreihe „Römer“ abgeschlossen wurde, konnten sich nun alle Schüler einen Eindruck darüber verschaffen, wie z.B. ein Tempel oder das Badehaus in einer Herberge in einer römischen Siedlung im Jahr 100 n. Chr. ausgesehen haben könnte.

 

Zunächst gab es eine Führung durch das gesamte Gelände, indem die Kinder die Größe des Amphitheaters besonders bewunderten. Im Anschluss daran wurden Wachstäfelchen, auf denen die Kinder im alten Rom schrieben hergestellt. Zur Pause ging’s auf den großen Spielplatz und zu guter Letzt konnte noch das Museum mit der Therme bewundert werden.

 

 

 

foto

 

foto

 

foto

 

foto

 

foto