Leben in der Arktis – Inuit

In dem Projekt „Leben in der Arktis – Inuit“ haben die Kinder erfahren, welche Lebewesen es in der Arktis gibt. Hierfür puzzelten sie gemeinsam einen themenorientierten Legekreis zusammen. Anschließend wurden aus Tontöpfen Inuits und Eisbären hergestellt. Eine große Herausforderung an die künstlerischen Fähigkeiten stellten die „Inuksuit“ dar, denn die Kinder bauten eigene Steinfiguren und versuchten zudem mit typischen arktischen Symbolen Steine zu bemalen. Der krönende Abschluss war das selbst zubereitete „Eisbären-Toast“, das von allen Kindern genüsslich verspeist wurde.

 

 

foto

 

foto

 

foto

 

foto

 

foto